Was bedeutet Spiritualität?

Was bedeutet Spiritualität?

Der beste spirituelle Lehrer bist als allererstes Du selbst. Jeder Mensch ist auf seine eigene Weise spirituell. Es gibt kein richtig oder falsch, sondern nur das, was für dich ganz persönlich stimmig ist und sich gut anfühlt.

“Spiritualität beginnt mit der liebevollen Beziehung zu Dir selbst, die Verbindung mit dem göttlichen Universum, himmlischen Vater, der Mutter Erde, den Engeln, Deinen Ahnen, den Lichtwesen und Naturwesen. Spiritualität bedeutet die Suche nach dem tieferen Sinn des Lebens. Sie ist eine Form der Selbstfindung und ein Weg sich selbst besser kennenzulernen. Die Herzen der Menschen berühren – das ist Spiritualität” (Joel Candelario Cruz).

Die Herzen der Kollegen, der Vorgesetzten oder der Kunden erreichen, jedoch nicht in Gedankenfeldern der Gier, der Habsucht oder Umsatzmaximierung, sondern in Gedankenebenen der Menschlichkeit, Achtsamkeit, Wertschätzung und Liebe.

In der Menschheitsgeschichte gab es schon immer spirituelle Menschen, die als Asketen, Morallehrer, Pazifisten, geistige oder politische Anführer betitelt wurden anstatt sie anzuerkennen was sie sind – und zwar starke und spirituelle Persönlichkeiten. Ein spiritueller Mensch kann jeder mit einem kosmischen Bewusstsein werden – z.B. Musiker, Schriftsteller, Künstler, Dichter, Schauspieler, Designer, Unternehmer, Wissenschaftler oder Handwerker.

Abraham Lincoln, Albert Einstein, Byron Katie, Eckhart Tolle, Hermann Hesse, Jan van Rijckenborgh, Jiddu Krishnamurti, Konfuzius, Kim Eng, Kyle Hoobin, Laotse, Laura Malina Seiler, Lumira, Mahatma Gandhi, Mark Twain, Michael Jackson, Mikhael Aivanhov, Mooji, Mozart, Pema Chödrön, Rudolf Steiner, Thich Nhat Hanh, Ueshiba Morihei u.v.m. – sie waren und sind spirituelle bekannte Persönlichkeiten. 


Woran erkannt man einen spirituellen Menschen?

Du erkennst einen spirituellen Menschen, wenn er oder sie Dich zum Beispiel bei einem Vortrag, Seminar oder im persönlichen Dialog in kosmische Gedankenfelder der Ideen, Impulse und vor allem der Inspiration bringt. Sie sprechen meist über Visionen, erforschen den Sinn des Lebens und haben eine besondere und einzigartige Sichtweise auf die Dinge, auf die Geschichte, auf die Menschen und Universum.

Du erkennst die Spiritualität einer Person, wenn dieser Mensch Dein Herz berührt und Du plötzlich ermutigende und wundervolle Erkenntnisse, die sich für Dich echt anfühlen, bekommst. Ein Gespräch mit einem spirituellen Menschen erzeugt bei den anderen meist positive Gefühle und Energiefelder der kosmischen Freiheit und der universellen Schöpfungskraft, weil ein spiritueller Mensch selbst diese kosmische und liebevolle Lichtkraft in sich trägt. Ein Mensch, der in Dir ein schlechtes Gewissen und negative Gefühle erzeugen, verfolgt keine guten Absichten. Spirituelle Kommunikation ist immer aufbauend, ermutigend, kraftvoll, liebevoll und erhöht Deine Lebens- und Schwingungsebene. Du wirst sehr schnell merken, ob sich ein Gespräch mit jemanden schwer oder leicht anfühlt.

Spirituelle Menschen beginnen immer bei sich selbst. Sie beobachten ihre Gedanken und Gefühle und sind achtsam zu sich selbst. Sie suchen die Antworten nicht im Äußeren oder bei anderen Menschen. Sie urteilen, bewerten und interpretieren nicht, sondern tragen ihre Wertschätzung in sich selbst und können so die Menschen in Achtsamkeit begegnen und mit ihnen wertschätzend und liebevoll kommunizieren. Sie suchen nicht die Verantwortung oder Schuld beim Arbeitgeber, System, Politik, Eltern, Partner oder bei anderen Menschen. Sie sind sich ihrer Macht und Kraft bewusst, dass jede Veränderung der Dinge und Lebensumstände bei sich selbst anfängt.


Sei du selbst die Veränderung, die
du dir wünschst für diese Welt
(Mahatma Gandhi)

Haben Dich auf etwas zu hoffen, sich etwas zu wünschen, an etwas glauben oder hart arbeiten im Leben weitergebracht? Ändere Dein Denken, denn sie ist die Ursache von Deinen aktuellen Ergebnissen in Deinem Leben. Wenn Du Deine Ergebnisse im Leben verändern möchtest, dann ändere Dein Denken und Deine Beziehung zu Dir selbst.


© 2022 . h4-akademie GmbH. Theme by Viva Themes.
We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners. View more
Cookies settings
Accept
Privacy & Cookie policy
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active

Wer wir sind

Textvorschlag: Die Adresse unserer Website ist: http://h4-akademie.de.

Kommentare

Textvorschlag: Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Medien

Textvorschlag: Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Cookies

Textvorschlag: Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert. Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt. Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht. Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Textvorschlag: Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Mit wem wir deine Daten teilen

Textvorschlag: Wenn du eine Zurücksetzung des Passworts beantragst, wird deine IP-Adresse in der E-Mail zur Zurücksetzung enthalten sein.

Wie lange wir deine Daten speichern

Textvorschlag: Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstatt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten. Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Textvorschlag: Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir deine Daten senden

Textvorschlag: Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.
Save settings
Cookies settings